Neuer Blick auf die Neue Typographie

1000 Dank an Jens Robbers, der es mit dieser so schönen wie vielschichtigen Covergestaltung geschafft hat, dass ich voller Freude auf die Publikation meiner Dissertation blicke.

_

Bauhaus-Glossar

Selten wurde ein Artikel von mir so schön präsentiert – das gilt nicht nur für die hier gezeigte Ausstellung, sondern auch für den Katalog. (Ich diskutierte – äußerst knapp – den Mythos Bauhaus anhand der Themen ›Schrift‹ und ›Kleinschreibung‹).

_

Bildmarke Bauhaus

Animation aus rund 80 Ausprägungen der Wortmarke aus dem Zeitraum 1919–heute, Bestandteil der Ausstellung bauhaus #allesisdesign im Vitra Design Museum (zusammen mit Philipp Oswalt und Andreas Dimmler).

_

Leuchtende Illusionen


Gemeinsam mit Experten und Konsumenten dekonstruieren wir diverese die Bauhaus-Leuchte umrankende Mythen. Gezeigt wird der Film im Rahmen der von Jolanthe Kugler kuratierten Ausstellung bauhaus #allesistdesign im Vitra Design Museum (anschließend in der Bundeskunsthalle Bonn, Tel Aviv, Brüssel u.a.). Zusammen mit Philipp Oswalt und dem Team von EmilFutur.

Zu sehen ist er hier.

Vernissage in Weil am Rhein. Foto: Bettina Matthiessen

_

Das Prinzip Kramer

Eine wunderbar von Matthias Wagner K inszenierte Ausstellung im Museum für angewandte Kunst Frankfurt. Kuratiert von Gerda Breuer, Julia Meer und Klaus Klemp.
Laufzeit 6. Februar bis 7. September 2014.
Fotos: Anja Jahn © Museum Angewandte Kunst.

mehr lesen…

_

Kramer, Ferdinand

Fast zu zarte Headlines, blaue Fußnoten, ein Umschlag aus weißem Leinen. Herausgegeben von Gerda Breuer, mit einem kleinen Text von mir:
Kramersche Konsistenz – Zu den typografischen Arbeiten Ferdinand
Kramers. In: Kramer, Ferdinand – Design für variablen Gebrauch,
hg. von Gerda Breuer, Wasmuth Verlag, Tübingen 2014

_

Women in Graphic Design

Zugegeben eine unentschuldbar kleine Ausstellung für ein derart großes Thema. Eingebettet in ein Symposium über Fotografische Selbstbildnisse von Designerinnen, Fotografinnen und Künstlerinnen der 1920er und 1930er Jahre fand sie ein sensibilisiertes Publikum.

_

Women in Graphic Design

2. Auflage! Nach nur einem halben Jahr lanciert der jovis-Verlag die zweite Auflage. Große Teile davon werden sofort in die USA verschifft, wo das Buch hoffentlich zu Diskussionen führen wird.

_

Dilettantismus im Design


Die Zeitschrift ›Neuwerk‹ wurde von Florian Walzel und Eva Kristin Stein initiiert – beide waren damals Studierende des Masterstudiengangs Design Studies auf Burg Giebichenstein. In meinem Beitrag setze ich mich mit der Rolle des Dilettantismus im Grafik-Design auseinander.

Pioniere und/oder Dilettanten – Über den Wert des Dilettantismus
für die moderne Typographie. In: Neuwerk – Zeitschrift für
Designwissenschaft

_

ff. Erinnerung


Die schönste ff. seit langem! (Das darf ich derart jubelnd schreiben, denn es war Herr Glück, der sie so schön gemacht hat.) Jedes Mal bin ich erfreut-erstaunt, mit welchem Engagement und welcher Selbstverständlichkeit tolle Autoren und Gestalter sich bereiterklären, ihren Gedanken und Ideen für die ff. eine Form zu geben. 40 Seiten sind es geworden, und wie bei jeder Ausgabe ist es uns gelungen, die Druckerei dazu zu bringen, aufgeregt anzurufen und zu fragen: ›Schauen Sie sich mal Seite XX an – muß das so sein, oder ist da was schief gegangen?‹ Wer die blaue ff. kennt, wird schnell dahinter kommen, um welche Seiten es sich handelt.
Besonders schön ist auch, daß wir die ff. dieses Mal im Skulpturenpark Waldfrieden von Tony Cragg vorstellen dürfen.
Mehr zu Layout, Inhalt und Bestellung hier
www.fortlaufendfolgende.de

Und auch hier genieße ich es, auf das Interesse der Medien zu verweisen, zeigt es doch, daß es den Autoren gelungen ist, die Auseinandersetzung mit Dingen und der hinter ihrer Oberfläche verborgenen Bedeutung auch für Nicht-Designer interessant zu machen: Die ff. wurde u.a. im Deutschlandfunk und im ZEIT-Magazin, in der der Westdeutschen Zeitung und der coolibri vorgestellt. Nicht weniger freut uns natürlich, daß auch die Fachwelt an einer interdisziplinären Auseinandersetzung mit Design Freude hat und darum die ff. von der Page, Novum, slanted, designkritik.dk, der Deutschen Gesellschaft für Designtheorie und -forschung, German Architects u.a. vorgestellt wurde.

_

ältere Beiträge


Themen