Typospiele

Alle sollten Schrift so toll finden wie ich. Deshalb entwarf ich Spiele, die helfen, Schriften zu unterscheiden, ihre Besonderheiten zu erkennen – also: genauer hinzusehen und Freude an der Vielfalt und den Details zu haben.


t-Domino: Gespielt wie gepunktetes Domino, bloß mit verschiedenen t’s.

abc: Hier sollen die richtigen Alphabete zusammensortiert werden. 10 sind es insgesamt, verschiedene Schwierigkeitsgrade je nach Kombination möglich. Für Anfänger: serifenlos+serifenbetont+klassizistisch. Für Fortgeschrittene: Garamond+Minion.

u-Quadrat: viele verschiedene U’s aus denen ein Quadrat gelegt werden soll – und zwar so, daß die richtigen Hälften zusammen liegen.

e-Würfel: sechs verschiedene e’s auf sechs Seiten. Hier geht es darum, die richtigen Seiten nach oben zu bringn und so ein harmonisches e zu erzeugen.

Typo-Memory: Pärchenweise a’s finden. Verschiedene Schwierigkeitsgrade möglich, je nach Auswahl und menge der Karten. Das Alphabet ist auch darauf – so wird das Memory wenn man es aufstellt zum Schriften-Erkennen-Trainingsprogramm.

kategorisiert unter: ··· Typophilie


Themen